Behandlungstouren im Winter

Selbstverständlich bin ich auch im Winter auf Behandlungstour. Ich behalte mir jedoch vor, eine Behandlungstour im Notfall auch kurzfristig abzusagen wenn die Strassenverhältnisse prekär sind oder wenn es so kalt ist, dass das energetische Arbeiten einfach nicht mehr zufriedenstellend möglich ist. Ich bin bemüht, möglichst zeitnah Ersatztermine anzubieten.

Manchmal zeigen sich die Strassenverhältnisse bei mir zu Hause anders als in Eurer Region. Meine Sicherheit und meine Gesundheit stehen für mich an vorderster Stelle.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Euch allen eine schöne Winterzeit und herrliche Schneegalopps, erholsame Spaziergänge in der mystischen Winterlandschaft oder Zeit zum Entspannen in der Wärme mit einem heissen Tee.

Beitrag an den Verein „Pferde in Not“

Spontan habe ich mich dazu entschieden, dass von allen im Dezember 2016 durchgeführten Behandlungen jeweils CHF 5.— an den Verein Pferde in Not gehen. Ich möchte mit dieser Aktion das grosse Engagement dieses Vereins gerne unterstützen.

Der Dezember ist terminmässig noch nicht ausgebucht. Ich nehme also gerne noch Terminanfragen entgegen!

Behandlungsgebiet erfährt geringfügige Anpassung

Aufgrund des immer grösser werdenden Verkehrsaufkommens habe ich mein Behandlungsgebiet für 2017 etwas angepasst. Die Regionen Regensdorf, Rümlang, Zürich und linkes Zürichseeufer befahre ich nicht mehr. Zu bereits bestehenden Kunden in diesen Regionen fahre ich noch für Routinebehandlungen. Notfälle und Neukunden verweise ich zukünftig jedoch gerne an meine Therapiekolleginnen (alle auch Energetische Osteopathinnen), die näher vor Ort tätig sind. Das Bündnerland ist nicht auf der Karte eingezeichnet. Selbstverständlich fahre ich weiterhin in vereinzelte Regionen dieses schönen Gebiets.